LESERREISE Münster -

ZURÜCK Kontakt PDF E-Mail

Zauberhafter Advent in Westfalen

Herzlich Willkommen in Münster! „In Münster habe ich die ungewöhnliche Gelegenheit gehabt, einem bemerkenswerten Stück Geschichte zu begegnen und daran teilzuhaben.“, urteilte einst der ehemalige US-Außenminister Henry A. Kissinger, als er am 14.03.1988 dort weilte. Und genau diese Gelegenheit haben auch Sie auf unserer Leserreise nach Münster.
Wenn es auf dem Prinzipalmarkt scheint, als wenn er golden leuchtet, Bogengänge mit Adventskränzen geschmückt sind, aus Buden, die Glühwein und gebrannte Mandeln anbieten, weihnachtliche Düfte durch die Straßen ziehen, dann beginnt in der Stadt an der Münsterschen Aa - dem Fluss durch Münster - die wohl schönste Zeit des Jahres.
Ganze fünf Weihnachtsmärkte öffnen ihre Tore und zaubern in der Altstadt eine wunderbare Atmosphäre. Die Märkte liegen nur wenige Gehminuten voneinander entfernt und laden zum gemütlichen Weihnachtsbummel ein. Unter dem romantischen Lichterhimmel im Rathausinnenhof erstreckt sich rund um das Rathaus der älteste und größte der weihnachtlichen Märkte. Sie finden dort Stände mit Schmuck- und Kunstgewerbe und auch mit kulinarischen Angeboten. Am Fuße der gewaltigen St. Lamberti-Kirche und umgeben von Giebelhäusern setzt der Lichtermarkt mit blauen Spitzdachbuden und einem alles überragenden Lichterbaum glanzvolle Akzente.
Im gemütlichen Weihnachtsdorf rund um den münsterschen Kiepenkerl - ein Denkmal des Wahrzeichens der Stadt - verbinden sich an urigen Ständen Tradition und Genuss.
Durch die umliegenden Gebäude geschützt bietet der Aegidii-Weihnachtsmarkt eine besinnliche Atmosphäre. Eine prächtige Krippe, eine Holzpyramide mit Glockenspiel und die Märchenwelt laden auch abseits der vielen attraktiven Verkaufsstände zum Verweilen ein.
Und schließlich gibt es noch den Giebelhüüskesmarkt, auf dem Sie die großformatigen Banner mit Krippendarstellungen vor den historischen Mauern der Überwasserkirche bestaunen können.
Es gibt viel zu entdecken. Kommen Sie mit uns zu einem Rendezvous in der Mitte Deutschlands und lassen Sie sich begeistern von der Vielfalt und Gastfreundschaft der westfälischen Stadt Münster!

04.12. - 07.12.2017

  • 1. Tag
  • 2. Tag
  • 3. Tag
  • 4. Tag
  • Leistung
  • Kontakt

REISEPROGRAMM

1. Tag - Montag, 04. Dezember 2017

Anreise nach Münster - Abendessen im Restaurant „Zum Güldenen Rade“ Treffen der Reiseteilnehmer mit Ihrer Verlagsbegleitung am Kieler Opernhaus. Von dort aus beginnt Ihre Reise im erstklassigen Fernreisebus über die Haltepunkte Neumünster (Holstenhallen) und Bad Segeberg (ZOB) nach Münster (ca. 400 km). Dort werden Sie im 3-Sterne Stadthotel Münster erwartet. Das Haus verfügt über 137 Zimmer, die alle u.a. mit Direktwahltelefon, Minibar und Flachbildfernseher ausgestattet sind. Die Zimmer sind modern eingerichtet und zur Begrüßung steht eine Flasche Mineralwasser für Sie bereit. Im Hotel finden Sie ein Restaurant und eine Bar für einen entspannten Tagesausklang. Zu Fuß erreichen Sie am Abend das Restaurant „Altes Gasthaus Leve“ (ca. 1000 m), wo Plätze für Sie reserviert sind. Seit 1607, lange bevor der Westfälische Friede geschlossen wurde, besteht das Gasthaus und ist somit Münsters älteste Gaststätte. Josef Horstmöller, der das Haus 1936 übernahm, ist als leidenschaftlicher Kunstsammler die reichhaltige Ausstattung des Hauses mit Delfter Kacheln, Ölgemälden, Kupferstichen und kostbaren alten Hausgerät zu verdanken. Genießen Sie bei einem 3-Gang Menü westfälische Spezialitäten und lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen. (A)

REISEPROGRAMM

2. Tag - Dienstag, 05. Dezember 20017

Stadtrundfahrt / -gang durch Münster - Führung im Friedenssaal Nach Ihrem Frühstück im Hotel begeben Sie sich mit Ihrem örtlichen Reiseleiter auf eine kleine Stadtrundfahrt mit anschließendem Stadtrundgang. Während der Stadtführung widmen Sie sich am St.-Paulus-Dom der Entstehung Münsters auf dem Horsteberg, und nehmen im Dom das Meisterwerk neuzeitlicher Wissenschaft und Schmiedekunst, die über vierhundert Jahre alte astronomische Uhr, in Augenschein. Da die Uhr noch bis Mai 2018 restauriert wird, wird Ihnen anhand einer Fotoleinwand, die vor das zu restaurierende Uhrwerk gespannt ist, erklärt, wie an diesem Kunstwerk der Stand der Gestirne abzulesen ist und die Benennung unserer Wochentage mit den Planteten zusammenhängt. Angesichts des Turmes der Lambertikirche treffen Sie auf die berühmten, eisernen Käfige. Hören Sie dort von der Geschichte der Wiedertäufer, die in diesen Käfigen im 16. Jahrhundert ein gespenstisches Ende fanden. Darüber hinaus erfahren Sie am Rathaus von den ereignisreichen Verhandlungen zum Westfälischen Frieden. Ein Besuch im Friedenssaal im gotischen Rathaus von Münster schließt sich an. Der Saal verdankt seinen Namen dem Abschluss des Spanisch-Niederländischen Friedens, der hier am 15. Mai 1648 feierlich beschworen wurde. Seine historische Bedeutung für die Entwicklung Europas ist bis heute herausragend. Ursprünglich diente der Saal als Ratskammer, deren prächtige hölzernen Renaissancevertäfelungen aus der Zeit um 1577 stammen. Die Porträtgalerie mit den Gesandtenbildnissen kaufte der Rat 1649 an. So ist die gesamte Holzvertäfelung voller geschichtlicher und religiöser Symbole. Die während des Zweiten Weltkrieges ausgelagerte Ausstattung des Friedenssaales wurde originalgetreu wieder aufgebaut. Ferner erfahren Sie von den Streitigkeiten auf dem Prinzipalmarkt - der auch als gute Stube Münsters bezeichnet wird - zwischen den Münsteraner Kaufleute mit den machtvollen Fürstbischöfen. Ungewöhnlich ist auch, dass bei der Liebfrauenkirche, in den Jahren 1534 / 1535 der Turm von den Täufern gekappt wurde und gegen Kanonen ausgetauscht wurde. Während des Rundgangs hören Sie, wie es dazu kam. Der Führung endet nach ca. 2,5 Stunden am Prinzipalmarkt, sodass Sie anschließend die Stadt auf eigene Faust entdecken können. (F)

REISEPROGRAMM

3. Tag - Mittwoch, 06. Dezember 2017

Adventsführung Tannengrün und Lichterglanz Nach dem Frühstück steht Ihnen der Vormittag zur freien Verfügung. Münster ist eine Stadt, die ihre Geschichte lebendig hält. Häuser, Kirchen und Plätze in der restaurierten Altstadt „erzählen“ Geschichten aus verschiedenen Jahrhunderten und schaffen eine Kulisse, die jeden Münsterbesuch zum Erlebnis macht. Vielleicht schauen Sie sich die Westfassade der St. Lamberti Kirche in der Innenstadt einmal näher an und entdecken dort einen in Stein gehauenen großen deutschen Dichter. Haben Sie ihn entdeckt? Am Nachmittag erleben Sie während einer ca. 1,5 stündigen Adventsführung die festlich geschmückte Münsteraner Altstadt in der Vorweihnachtszeit und hören Geschichten von weihnachtlichen Bräuchen und Traditionen. Im Schein der Laterne Ihres Stadtführers erkunden Sie die stimmungsvoll beleuchtete Innenstadt rund um die Münsteraner Weihnachtsmärkte. Lassen Sie sich von den weihnachtlichen Märkten im Mittelalter berichten, als man sich mit Äpfeln und Nüssen beschenkte, von den ersten Adventskränzen und Tannenbäumen im neunzehnten Jahrhundert und von der Entwicklung unserer Weihnachtsbeleuchtung in der Nachkriegszeit, die vielen anderen Städten als Vorbild diente. Vorbei am idyllischen Giebelhüüskesmarkt an der Überwasserkirche gelangen Sie zum Weihnachtsmarkt im Kiepenkerlviertel und begegnen dort dem „Nikolaus“. Zwischen den historischen Bogengängen am Prinzipalmarkt hören Sie von der Türmerin der Lambertikirche, die hoch oben im Turm noch heute darüber wacht, dass kein Funke der Weihnachtsbeleuchtung die Stadt in Brand setzt. Der Münsteraner Prinzipalmarkt, dessen Giebelhäuser seit dem Wiederaufbau in den fünfziger Jahren in der Adventszeit festlich beleuchtet werden, erwartet Sie mit seinem einzigartigen Flair, bevor der Adventrundgang am großen Weihnachtsmarkt hinter dem historischen Rathaus ausklingt. (F)

REISEPROGRAMM

4. Tag - Donnerstag, 07. Dezember 2017

Rückreise nach Kiel Frühstück im Hotel. Mit vielen neuen Eindrücken starten Sie Ihre Rückreise über die Haltepunkte Bad Segeberg (ZOB) und Neumünster (Holstenhallen) per Bus nach Kiel. (F)

LEISTUNGSÜBERSICHT

Reisepreis pro Person:

im Doppelzimmer: € 575,--
Einzelzimmerzuschlag: € 195,--

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Anmeldeschluss: 20. Oktober 2017

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen, die sich lohnen:
• Fahrt im erstklassigen Fernreisebus von Kiel nach Münster und zurück
• 3 Übernachtungen im 3-Sterne Hotel Stadthotel Münster
• Pro Person 1 Stutenweib oder Stutenkerl
• 3 x Frühstück im Hotel
• 3-Gang Abendessen im Restaurant Altes Gasthaus Leve in Münster
• Stadtrundfahrt / -rundgang durch Münster
• Eintritt und Führung im Friedenssaal im Rathaus von Münster
• Adventsführung über verschiedene Weihnachtsmärkte in Münster
• Verlagsbegleitung ab/bis Kiel

Nicht im Reisepreis enthalten sind z.B.:
• Weitere Mahlzeiten
• Alle persönlichen Ausgaben
• Versicherungen
• Trinkgelder

Reisedokumente: Für diese Reise benötigen deutsche Staatsbürger einen mindestens bis zum 08.12.2017 gültigen Personalausweis oder Reisepass. Staatsangehörige anderer Länder informieren sich bitte rechtzeitig bei ihrem zuständigen Konsulat.

Medizinische Hinweise: Impfungen sind zzt. nicht vorgeschrieben. Bitte konsultieren Sie im Zweifelsfall rechtzeitig Ihren Hausarzt.

Versicherungen: Eine Versicherung ist bei dieser Reise nicht eingeschlossen. Wir empfehlen bei Buchung den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung, einer Reise-Krankenversicherung oder eines Reiseschutzes sowie einer Mehrkosten-Versicherung. Unsere Mitarbeiterinnen im Reisebüro beraten Sie gern.

An- / Abreise von / nach Kiel: Sie können diese Leserreise in Kiel (Opernhaus), Neumünster (Holstenhallen) und Bad Segeberg (ZOB) beginnen und beenden. Bitte geben Sie Ihren gewünschten Abreiseort bei Buchung an.

Hinweise zum Programm: Das Programm dieser Reise hat Erlebnischarakter. Kunden, die Wert auf viel Erholung legen, sollten dies bei Buchung bedenken. Für Rollstuhlfahrer und Personen mit Gehschwierigkeiten ist diese Reise nur sehr eingeschränkt zu empfehlen. Einrichtungen und Verkehrsmittel sind nur teilweise behindertengerecht. Bitte weisen Sie uns vor Buchung auf die Mitnahme eines Rollstuhls oder Rollators hin. Das gilt auch für mit angemeldete Personen! Rollstuhlfahrer und Personen mit Gehschwierigkeiten müssen mit einer Begleitperson reisen, da eine Hilfestellung durch die Verlagsbegleitung nicht gewährleistet werden kann.

Reisebegleitung: Um Sie vom Start weg gut zu betreuen, steht Ihnen auf dieser Reise neben einer professionellen örtlichen Reiseleitung eine Verlagsbegleitung ab und bis Kiel, Neumünster bzw. Bad Segeberg mit Rat und Tat zur Seite. Die Verlagsbegleitung hat während Ihrer Reise immer ein offenes Ohr für Sie.

Zahlungsbedingungen: Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 25% des Reisepreises gegen Aushändigung des Sicherungsscheins zu leisten. Die Restzahlung bitten wir bar oder per EC-Karte bei Abholung der Reiseunterlagen zu leisten. Die Reiseunterlagen liegen ca. 10 Tage vor Reiseantritt zur Abholung im Reisebüro bereit. Spätestens 5 Tage vor Abreise müssen die Reiseunterlagen gegen Zahlung der Restsumme abgeholt werden.

Hinweis zur Reise: Der An- und Abreisetag dient prinzipiell der Erbringung der eingeschlossenen Transportleistungen. Müssen an diesem Tag geplante Programmpunkte wegen Fahr- und Flugplanänderung entfallen, kann daraus kein Ersatzanspruch abgeleitet werden.

Reiseveranstalter: Hapag-Lloyd Reisebüro, TUI Deutschland GmbH, Fleethörn 1-3, 24103 Kiel. Es gelten die Reisebedingungen des Reiseveranstalters Hapag-Lloyd Reisebüro, TUI Deutschland GmbH, Fleethörn 1-3, 24103 Kiel, die Ihnen bei Buchung ausgehändigt werden.

Bildnachweise: Titelbild groß: ©Presseamt Münster/ Bernhard Fischer / klein: ©Presseamt Münster/Münster View
Innen links links: ©Stadthotel Münster  - innen links rechts: ©Restaurant Altes Gasthaus Leve
Innen rechts links: ©Presseamt Münster / Münster View - innen rechts rechts: ©Presseamt Münster / Münster View
Hinten: ©Presseamt Münster/Münster View

Fahrplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
Stand: Mai 2017

Buchung und Beratung:
Hapag-Lloyd Reisebüro in der KN-Kundenhalle
Fleethörn 1, 24103 Kiel, Tel.: 0431 / 903 - 2286