LESERREISE Hurtigruten

ZURÜCK Kontakt PDF E-Mail

Die schönste Seereise der Welt

EINFACH ATEMBERAUBEND: NORWEGEN PER POSTSCHIFF


Noch heute gilt die Hurtigruten Postschifflinie zwischen Bergen und Kirkenes als die Lebensader Norwegens. Über 2.500 Seemeilen erstreckt sich die Küste nach Norden, die Ihr Schiff in beide Richtungen passiert. Zu den Höhepunkten der Reise gehören die geschickten Anlegemanöver in den pittoresken Hafenstädten – 34 auf der nordgehenden und 33 auf der südgehenden Route.
Hurtigruten ist bis heute ein Liniendienst, der vor allem Passagiere, aber auch noch Fracht befördert. Das tägliche Aufnehmen und Löschen der Ladung lässt Sie unmittelbar am Leben der Norweger teilhaben und verleiht Ihrer Seereise ein besonders authentisches Flair. Auf See wird Ihre Route immer wieder von atemberaubenden Naturschauspielen begleitet. Die Lofotenwand, die sich aus dem Dunst erhebt, der malerische Raftsund und der enge Trollfjord werden Sie als einer der Reisehöhepunkte verzaubern. Spektakuläre Aussichten bieten auch die Gebirgskette der „Sieben Schwestern”, das „Torghatten”-Felsenloch und natürlich das 307 m. hohe Nordkap-Plateau. Willkommen an Bord der Hurtigruten – erleben Sie die schönste Seereise der Welt, zu jeder Jahreszeit ein Reiseerlebnis der besonderen Art.
Die Jahreszeiten fallen in Norwegen sehr unterschiedlich aus – je nachdem, an welchem Breitengrad Sie sich gerade befinden. Während sich das warme Licht der Frühlingssonne in den nördlichen Gebieten nur zaghaft gegen das winterliche Weiß durchsetzt, wird die Schneedecke im Süden von einer blühenden Pracht verdrängt. Plötzlich rauschen zahlreiche Bäche durch die saftigen, grünen Wiesen, in denen das Schmelzwasser aus den höheren Lagen abfließt. Jetzt erwachen auch die Tiere aus ihrem Winterschlaf und balzende Seevögel bevölkern die zahlreichen Felsen vor der Küste. Wenn die Tage wieder länger werden, zeigt sich die Natur von ihrer schönsten Seite. Mit imposantem Getöse stürzen Wasserfälle ins Tal oder strecken mächtige Weiden ihre langen Äste der Sonne entgegen. An Deck werden Sie täglich Zeuge dieses neu erwachenden Lebens. Das gilt auch in den malerischen Städten, die Sie immer wieder anlaufen. Wenn die gepflegten Gärten vor den bunten Holzhäusern in voller Blüte stehen, begrüßen die Norweger nicht nur jeden Tag mit einem herzlichen Lachen – sondern auch Sie.
Ab September erstrahlen die Ufer in geradezu majestätischer Farbenpracht. Sofort erkennt man das Land der Trolle, wie es der norwegische Dichter Henrik Ibsen beschrieben hat. Die von der rauen Natur wild geformten Birkenwälder tragen jetzt feuerrotes und goldgelbes Laub. Es ist „Indian Summer“ nördlich des Skagerraks – und tatsächlich braucht die Landschaft keinen Vergleich mit Nordamerika zu scheuen. Besonders intensiv erleben Sie dieses Farbenspiel in der Region um Trondheim. Faszinierend zu sehen, wie die kräftigen Farben im Spiegelbild der ruhigen See verschwimmen und starke Kontraste in den blauen Himmel brennen. In einigen Nächten zieht jetzt bereits der erste Frost auf. Dann verzaubert ein zarter Flaum von Raureif den Morgen für Frühaufsteher. Es ist Zeit, sich für den Winter einzurichten. Und vielleicht können Sie die heimischen Tiere an Land dabei beobachten, wie sie sich ein gemütliches Quartier für die kalte Jahreszeit suchen. Mit Glück sichten Sie sogar Wale, die sich im Herbst auf Nahrungsjagd in Nordnorwegen begeben. Die Berggipfel sind teilweise schon mit dem ersten Schnee bestäubt und die kühle, klare Luft lädt zu langen Deckspaziergängen mit fantastischen Aussichten ein.

06.09. - 20.09.2017

  • 1. Tag
  • 2. Tag
  • 3. Tag
  • 4. Tag
  • 5. Tag
  • 6. Tag
  • 7. Tag
  • 8. Tag
  • 9. Tag
  • 10. Tag
  • 11. Tag
  • 12. Tag
  • 13. Tag
  • 14. Tag
  • 15. Tag
  • Leistung
  • Kontakt

REISEPROGRAMM

1. Tag - Dienstag, 06.09.2017

Seereise nach Oslo / Vormittags Treffen am Norwegenkai in Kiel, wo Sie die Reisebegleitung gegen 12.30 Uhr erwartet. Einschiffung an Bord der „Color Line“. Um 14:00 Uhr Abfahrt nach Oslo. Abendessen, Übernachtung in einer Außenkabine mit Dusche/WC.

REISEPROGRAMM

2. Tag - Mittwoch, 07.09.2017

Fahrt mit der Bergen-Bahn / Frühstück an Bord der „Color Line“. Um 10:00 Uhr Ankunft in Oslo, anschließend Panoramafahrt mit der berühmten Bergen-Bahn durch eine ständig wechselnde Landschaft. Gegen 19:00 Uhr Ankunft in Bergen und Transfer zum Hotel, Übernachtung.

REISEPROGRAMM

3. Tag - Donnerstag, 08.09.2017

Bergen / Nach dem Frühstück im Hotel haben Sie die Gelegenheit, Bergen auf eigene Faust zu erkunden. Am frühen Nachmittag Beginn einer Stadtrundfahrt (3 Stunden) mit deutschsprachiger Reiseleitung, die am Kai der Hurtigruten endet. Einschiffung. Abfahrt Bergen um 20:00 Uhr (bis Ende Mai um 22:30 Uhr).

REISEPROGRAMM

4. Tag - Freitag, 09.09.2017

Ålesund, Geirangerfjord (nur Reise Ⓓ) oder Hjørundfjord (nur Reisen Ⓔ und Ⓕ) / Durch Schären und Inseln hindurch fährt Ihr Schiff weiter nördlich nach Ålesund. Sie werden fasziniert sein von den Häusern in der Apothekergate und der Fußgängerzone Kongensgate in der Jugendstil-Stadt. Die Aussicht vom Stadtberg Aksla sollten Sie sich nicht entgehen lassen – 418 Stufen führen Sie hinauf. Entdecken Sie die drei Inseln, auf denen Ålesund erbaut wurde sowie die malerischen Sunde und im Süden die Schneegipfel der Sunnmørs-Alpen.

REISEPROGRAMM

5. Tag - Sonnabend, 10.09.2017

Königsstadt Trondheim / Besuchen Sie die alte Königsstadt Trondheim. Einen guten Überblick bietet die Gamle Bybrua. Die neugotische Holzbrücke von 1861 war früher einziger Zugang zur inneren Stadt. Im Nidaros-Dom, Norwegens größtem gotischen Sakralbau, werden seit 1988 die norwegischen Kronjuwelen gezeigt. Die auf Holzpfählen gebauten Speicherhäuser sind genauso hübsch wie der im Rokoko-Stil eingerichtete Stiftsgården. Dieses größte Holzhaus Norwegens beherbergt die königliche Familie, wenn sie Trondheim besucht. Vorbei an Tausenden kleinen Inseln und durch malerische Schären geht es Kurs Nordwest. Nach der Stokksund-Passage (wetterbedingt) macht Ihr Schiff abends in Rørvik fest.

REISEPROGRAMM

6. Tag - Sonntag, 11.09.2017

Polarkreis und Lofoten / Am Morgen überqueren Sie zwischen Nesna und Ørnes den Polarkreis, eine imaginäre magische Linie auf 66° 3‘ 51‘‘, gekennzeichnet durch eine Weltkugel auf einer kleinen Schäre. Passagiere, die zum ersten Mal über den Polarkreis fahren, erhalten vom Meeresgott Neptun ihre Polartaufe. In den Sommermonaten wird ab Grønøy ein Bootsausflug zum Svartisen-Gletscher angeboten. Wenn sich die Lofotenwand, eine bis zu 1.000 m hohe Gebirgskette, am Horizont abzeichnet, haben Sie den Landegofjord, Helligvær und den Vestfjord hinter sich gelassen. Dort wird von Januar bis April Kabeljau aus dem Meer gefischt. Er wird heute genau wie früher an der kühlen Meeresluft getrocknet und als Stockfisch exportiert. Gegen Abend erreichen Sie Svolvær, den Hauptort der Lofoten. Hier zeigt sich die wild-romantische Schönheit der vom Golfstrom geküssten Lofoten: pittoreske kleine Fischereihäfen, rot bemalte Häuser – „Rorbuer“ genannt – sowie, bis zum Frühsommer, Stockfisch auf hölzernen Gestellen.

REISEPROGRAMM

7. Tag - Montag, 12.09.2017

Tromsø, die Pforte zum Eismeer / In der Nacht navigiert Ihr Hurtigruten Schiff durch den schmalen Wasserweg des Raftsundes. Auf der südgehenden Route können Sie diese atemberaubende Passage noch einmal bei Tag erleben. Nach einem kurzen Stopp in dem pulsierenden Schifffahrtszentrum Harstad auf der Inselgruppe der Vesterålen geht es über Finnsnes weiter nach Tromsø, das Sie am Nachmittag erreichen. Die kleinen Gassen der nördlichsten Universitätsstadt der Welt haben ein beinahe mediterranes Flair. Die Stadt war als Tor zum arktischen Meer schon in der Vergangenheit Ausgangspunkt zahlreicher Polarexpeditionen. Im „Polarmuseet“ und im Erlebnis-Zentrum „Polaria“ erfahren Sie viele interessante Details über Norwegens polare Geschichte. Zwei Kirchen sollten Sie sich in Tromsø unbedingt anschauen: die hölzerne Domkirche, mit 750 Plätzen eine der größten des Landes und die 1965 geweihte „Ishavs Katedral“. Die Eismeerkathedrale ist durch ihre eigenwillige moderne Architektur und das große Glasmosaikfenster weltberühmt.

REISEPROGRAMM

8. Tag - Dienstag, 13.09.2017

Hammerfest und das Nordkap / Am frühen Morgen erreichen Sie Hammerfest, Europas nördlichste Stadt. König Christian VII. gründete die Stadt 1789, um mit Russland Handel zu führen. Ab hier sind es nur noch 2.100 km bis zum Nordpol. Ihr Hurtigruten Schiff kreuzt durch den Magerøysund nach Honningsvåg. Besuchen Sie im Rahmen eines optionalen Landausflugs das 307 m hohe, aus dem Ozean ragende Nordkap-Felsplateau mit der Position 71° 10' 21" nördlicher Breite. Der Aufstieg ist nicht allzu anstrengend und belohnt mit einem sensationellen Blick Richtung Nordpol.

REISEPROGRAMM

9. Tag - Mittwoch, 14.09.2017

Kirkenes – der Wendepunkt der Reise / Am Vormittag befinden Sie sich auf dem gleichen Längengrad wie St. Petersburg, Kairo und Istanbul, nur wenige Autominuten von der russischen Grenze entfernt – in Kirkenes! Um 1900 war diese Stadt ein kleiner, auf einer Landzunge (norwegisch: nes) liegender Ort mit einer Kirche (Kirke). Daher der Name. Heute leben hier ca. 6.000 Menschen. Seit 1908 ist der Ort Wendepunkt der Hurtigruten und liegt nur wenige Kilometer von der russischen Grenze entfernt. Hier beginnt heute die Rückfahrt. Am späten Nachmittag liegt das Schiff in Vardø, dem östlichsten Hafen Norwegens. Weiter geht es entlang der Varanger-Halbinsel nach Båtsfjord, bevor am Abend Berlevåg erreicht wird.

REISEPROGRAMM

10. Tag - Donnerstag, 15.09.2017

Hammerfest und Tromsø, Fahrt durch den Lyngenfjord (nur Reise Ⓒ) / In Hammerfest erinnert die 1854 errichtete Meridiansäule an die erste exakte Vermessung der Erdkugel. Europas nördlichste Stadt war die erste mit elektrischer Beleuchtung für Straßen und Häuser. Gegen Mitternacht legt das Schiff in Tromsø an.

REISEPROGRAMM

11. Tag - Freitag, 16.09.2017

Vesterålen und Lofoten / Willkommen auf den Inselgruppen der Vesterålen und Lofoten. Von Harstad aus wird ein fakultativer Ausflug nach Trondenes und ins Küstenstädtchen Sortland mit den charakteristischen, blau bemalten Häusern unternommen. Der Anblick der Meerenge Risøyrenna und die Fahrt durch den schmalen Raftsund, dessen steile Felsen wie vom Bildhauer bearbeitet wirken und der an einigen Stellen nicht einmal 100 m breit ist, gehören zu den schönsten Momenten der Reise mit den Hurtigruten. Bei gutem Wetter macht Ihr Schiff im Sommer einen Abstecher in den extrem engen Trollfjord, dessen Passage mit seinen links und rechts hoch aufragenden Felswänden zu einer der atemberaubendsten zählt. Sehen sie nicht aus wie zu Stein erstarrte Trolle? In Stokmarknes, dem einstigen Ausgangspunkt der Hurtigruten, befindet sich heute das sehenswerte Museum der Postschiffe, in dem Sie einiges über die Geschichte der Hurtigruten erfahren können. Während Ihr Schiff Svolvær, den Hauptort der Lofoten, und schließlich Stamsund ansteuert, ziehen die majestätischen Berggipfel der gigantischen Lofotenwand vorüber. Gegen Abend verlassen Sie die Inselgruppe und nehmen Kurs auf das Festland.

REISEPROGRAMM

12. Tag - Sonnabend, 17.09.2017

Polarkreis, Sieben Schwestern / Früh aufstehen lohnt sich: Ihr Schiff passiert das fruchtbare Helgelandufer und wir überqueren zum zweiten Mal den Polarkreis, diesmal aus nördlicher Richtung. Eine abwechslungsreiche Landschaft mit zahlreichen Inseln, mystischen Bergen und Wasserfällen, um die sich unterschiedlichste Legenden ranken, präsentiert sich dem Betrachter: die berühmte Bergkette der „Sieben Schwestern“ und der spektakuläre wie sagenumwobene Felsen „Torghatten“, der ein 40 Meter großes Loch aufweist.

REISEPROGRAMM

13. Tag - Sonntag, 18.09.2017

Bahnfahrt Trondheim-Oslo / Um 6:30 Uhr erreicht das Schiff Trondheim. Nach dem Frühstück an Bord erfolgen der Bustransfer zum Bahnhof und die Panoramafahrt mit der „Dovre-Bahn“ zurück nach Oslo, wo Sie gegen 15 Uhr eintreffen. Gepäcktransfer und kurzer Spaziergang zum Hotel, Übernachtung.

REISEPROGRAMM

14. Tag - Montag, 19.09.2017

Stadtrundfahrt Oslo, Rückfahrt nach Kiel / Nach dem Frühstück im Hotel unternehmen Sie eine ca. 3-stündige Stadtrundfahrt, die am Anleger der „Color Line“ endet. Um 14:00 Uhr Abfahrt Richtung Kiel. Abendessen, Übernachtung in einer Außenkabine mit Dusche/WC.

REISEPROGRAMM

15. Tag - Dienstag, 20.09.2017

Ankunft in Kiel / Frühstück an Bord der „Color Line“, Ankunft in Kiel und ende einer wunderschönen Reise.

LEISTUNGSÜBERSICHT

PREMIUM

Eingeschlossene Leistungen:
- Passage Kiel-Oslo und zurück, Außenkabine, Dusche/WC, Halbpension
- Panorama-Bahnfahrt Oslo-Bergen 2. Klasse inkl. Platzreservierung
- 1 Übernachtung in Bergen, Zimmer mit Dusche/WC, Frühstück
- Ca. 3-stündige Stadtrundfahrt in Bergen mit deutsch sprechender Reiseleitung
- Hurtigrutenreise Bergen-Kirkenes–Trondheim mit fester Kabinennummer aus einer Auswahl von 7 verschiedenen Kategorien
- Vollpension an Bord der Hurtigruten, beginnend mit dem Abendessen in Bergen und endend mit dem Frühstück in Trondheim (ohne Getränke)
- Kaffee und Tee an Bord, soviel Sie mögen, rund um die Uhr
- Freies WLAN an Bord
- Panorama-Bahnfahrt Trondheim-Oslo 2. Klasse inkl. Platzreservierung
- 1 Übernachtung in Oslo, Zimmer mit Dusche/WC, Frühstück
- ca. 3-stündige Stadtrundfahrt in Oslo mit deutsch sprechender Reiseleitung
- Gepäcktransfer (1 Koffer pro Person) Oslo-Bergen und Trondheim-Oslo
- Alle Bustransfers in Norwegen gemäß Programmablauf
- Pro Kabine 1 Reiseführer über die Hurtigruten
- Reisebegleitung ab / bis Kiel

Preise und weitere Informationen zu dieser Reise entnehmen Sie bitte dem Prospekt, den Sie auf dieser Seite unter dem Button "PDF" finden oder bei uns im Reisebüro, Fleethörn 1-3, 24103 Kiel (Telefon: 0431 / 903 - 22 86) erhalten.