LESERREISE Böhmisches Bäderdreieck -

ZURÜCK Kontakt PDF E-Mail

Erleben - entdecken - genießen

Willkommen im böhmischen Bäderdreieck! Die traditionsreichen Kurbäder sind noch heute sehr beliebt und erstrahlen in vollem Glanz. Gleichzeitig sind Sehenswürdigkeiten wie die Altstadt von Cheb und die mächtigen Granitfelsen des Naturschutzgebietes Svatosske skaly große Touristenmagnete. Hier fühlen sich nicht nur Kurgäste wohl, sondern auch Naturliebhaber, geschichtlich Interessierte, Spaziergänger und Bewunderer von historischen Denkmälern.

26.08. - 30.08.2018

  • 1. Tag
  • 2. Tag
  • 3. Tag
  • 4. Tag
  • 5. Tag
  • Leistung
  • Kontakt

REISEPROGRAMM

1. Tag - Sonntag, 26. August 2018 / Anreise nach Loket - Mittagessen unterwegs

Morgens Treffen der Reiseteilnehmer mit Ihrer Verlagsbegleitung am Kieler Opernhaus. Von dort aus erfolgt der Sonderbustransfer ab Kiel über die Haltepunkte Neumünster (Holstenhallen) und Bad Segeberg (ZOB) zu Ihrem Hotel in Loket. Die Anreise wird ca. 10 Stunden (ca. 730 km) dauern. Neben einer längeren Mittagspause - das Mittagessen inkl. 2 Getränken ist bereits im Reisepreis enthalten - machen Sie unterwegs auch mehrere kurze Pausen, damit Sie sich die Beine vertreten können. Am Abend erreichen Sie Loket (auf Deutsch: Elbogen), das wegen seines Stadtbildes auch als böhmisches Rothenburg (o.d.T.) bezeichnet wird. Nachdem Sie Ihr Zimmer bezogen haben, beschließt ein erstes gemeinsame Abendessen den Tag. (M, A)

REISEPROGRAMM

2. Tag - Montag, 27. August 2018 / Franzensbad - Cheb - Sokolov

Der Kurort Franzensbad (auf Tschechisch: Františkovy Lázně) wurde im Jahre 1793 gegründet und im schachbrettartigen Grundriss angelegt. Das Zentrum der Stadt ist der Platz namesti Miru, in dessen Mitte die Franzensquelle in einem runden Pavillon aus dem Jahre 1832 entspringt. Sehenswert ist der Kern der Stadt, der unter Denkmalschutz steht. Die Stadt Cheb (auf Deutsch: Eger), die Sie heute auch sehen, war als Zentrum namensgebend für die Region und blickt auf eine lange Geschichte zurück, über die Sie während Ihres Aufenthalts sicher einiges erfahren werden. Zahlreiche traditionsreiche Architekturdenkmäler wie beispielsweise die elf schönen, bunten Kaufmannshäuser, die unter dem Namen Stöckl (Spalicek) bekannt sind, prägen das Stadtbild von Eger. Begeben Sie sich aber auch auf eine spannende Entdeckungstour in der Burg Cheb. Auf einem Felssporn über dem Fluss Eger (auf Tschechisch: Ohře) steht die in vieler Hinsicht einzigartige Burg Eger. Die Burg Eger ist die einzige staufische Kaiserpfalz in Tschechien und kann sich mit einer tadellos erhaltenen Doppelkapelle rühmen, die mit Recht Kleinod der staufischen Gotik genannt wird. Die Burg ist geschichten- und sagenumwoben und mit zahlreichen bedeutsamen und historischen Ereignissen verbunden. Bevor es zurück zum Hotel in Loket geht statten Sie noch dem kleinen Ort Sokolov (auf Deutsch: Falkenau an der Eger) einen kurzen Besuch ab. Sehenswert sind hier u.a.: der Alte Platz (Staré Namestí), Schloss Falkenau, das historisches Rathaus, der Falkenbrunnen, die St.-Jakobs-Kirche und die Mariensäule. Je nach verbleibender Zeit sehen Sie einige der genannten Punkte von außen. (F, A)

REISEPROGRAMM

3. Tag - Dienstag, 28. August 2018 / Marienbad - Karlsbad - Loket

Bei einem geführten Ortsrundgang lernen Sie heute zunächst Marienbad (auf Tschechisch: Mariánské Lázně) näher kennen. Eine echte Perle unter den hiesigen Bauten ist die gusseiserne Kurkolonnade aus dem Jahr 1889 (siehe Titelbild). Dominante der Kurzone ist die weltberühmte Singende Fontäne mit Musik und Lichteffekten. Doch im Bäderdreieck gibt es nicht nur die Kurstadt Marienbad zu entdecken. Karlsbad (auf Tschechisch: Karlovy Vary) ist der bedeutendste tschechische Kurort und wurde von Karl IV. gegründet. Wichtige Sehenswürdigkeiten sind: der Markt, Sprudelbrunnen und Schlosskolonnaden (12 warme Quellen), die im alt-russischen Stil gebaute St. Peter-Kirche und die Maria-Magdalena-Kirche. Abschließend besichtigen Sie auch das romantische Städtchen Loket (auf Deutsch: Elbogen), Ihren „Heimatort“ während dieser Reise. Die romantische Atmosphäre der mittelalterlichen Stadt, die herrliche unberührte Natur und der bezaubernde Fluss Eger beeindruckten nicht nur die böhmischen Herrscher, sondern auch Romantiker, Verliebte, Dichter und Weltenbummler. Einer, der dem Charme des Städtchens besonders erlag, war Johann Wolfgang von Goethe. Wie ein tapferer Ritter kämpfte der betagte Goethe unermüdlich um das Herz seiner Angebeteten, der Baronin Ulrike von Levetzow, mit der er sogar am 28. August 1823 im Hotel Bily Kun seinen 74. Geburtstag feierte. Aber ebenso wenig, wie es die Angreifer vermochten die Burg Loket einzunehmen, schaffte es der berühmte Dichter das Herz der jungen Baronin zu erobern. Seine Enttäuschung über die unglückliche Liebe brachte Goethe in seinem Liebesgedicht „Marienbader Elegie“ zum Ausdruck. (F, A)

REISEPROGRAMM

4. Tag - Mittwoch, 29. August 2018 / Tag zur freien Verfügung

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie die Gegend auf eigene Faust und lassen Sie Ihre Seele baumeln. Am Abend wartet ein tolles Buffet mit Spanferkel aus dem Erdofen inkl. Live-Musik, 1 Getränk und 1 Becherovka auf Sie. Lassen Sie die letzten Tage genüsslich Revue passieren. (F, A)

REISEPROGRAMM

5. Tag - Donnerstag, 30. August 2018 / Rückfahrt nach Kiel - Mittagessen unterwegs

Heute heißt es leider schon Abschied nehmen von Tschechien und von Loket in Böhmen. Gemütlich fahren Sie mit dem modernen Reisebus über Bad Segeberg (ZOB) und Neumünster (Holstenhallen) zurück nach Kiel (Opernhaus). Unterwegs ist ein Mittagessen inkl. 2 Getränken bereits eingeschlossen. Ihre Verlagsbegleitung verabschiedet sich von Ihnen. Eine schöne Reise geht zu Ende. (F, M)

LEISTUNGSÜBERSICHT

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: 579 €

Einzelzimmerzuschlag: 59 €

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 5 Wochen vor Abreise abzusagen.

Anmeldeschluss: 24. Juli 2018
Eingeschlossene Leistungen, die sich lohnen:
- Fahrt im modernen Reisebus von Kiel über Neumünster (Holstenhallen) und Bad Segeberg (ZOB) nach Loket und zurück
- Fahrten vor Ort wie im Programm beschrieben
- Je 1 Mittagessen auf der Hin- und Rückfahrt inkl. 2 Getränken
- 4 Übernachtungen im 3-Sterne Hotel St. Florian in Loket inkl. Frühstück (Landeskategorie)
- 3 x Abendessen inkl. 1 Abschiedsabendessen mit Spanferkel-Buffet, 1 Getränk, 1 Becherovka und Musik
- Ganztagesführung Franzensbad, Cheb und Sokolov
- Eintritt Burb Cheb
- Ganztagesfürhung Marienbad, Karlsbad und Loket
- Eintritt ins Becherovkamuseum in Karlsbad
- Reiseinformationsmaterial
- Verlagsbegleitung ab/bis Kiel

Nicht im Reisepreis enthalten sind z.B.:
- Weitere Mahlzeiten
- Alle persönlichen Ausgaben
- Reiseversicherungen
- Trinkgelder

- Reisedokumente: Für die Einreise nach Tschechien benötigen deutsche Staatsbürger einen mindestens bis zum 31.08.2018 gültigen Personalausweis oder Reisepass. Staatsangehörige anderer Länder informieren sich bitte rechtzeitig bei ihrem zuständigen Konsulat.
- Medizinische Hinweise: Impfungen sind zzt. nicht vorgeschrieben. Bitte kontaktieren Sie im Zweifelsfall rechtzeitig Ihren Hausarzt.
- Versicherung: Eine Versicherung ist bei dieser Reise nicht eingeschlossen. Wir empfehlen bei Buchung den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung, einer Reise-Krankenversicherung oder eines Reiseschutzes sowie einer Mehrkosten-Versicherung. Unsere Mitarbeiterinnen im Reisebüro beraten Sie gern.
- An- / Abreise von / nach Kiel: Sie können diese Leserreise in Kiel (Opernhaus), Neumünster (Holstenhallen) und Bad Segeberg (ZOB) beginnen und beenden. Bitte geben Sie Ihren gewünschten Abreiseort bei Buchung an.
- Hinweise zum Programm: Das Programm dieser Reise hat Erlebnischarakter. Kunden, die Wert auf viel Erholung legen, sollten dies bei Buchung bedenken. Für Rollstuhlfahrer und Personen mit Gehschwierigkeiten ist diese Reise nur sehr eingeschränkt zu empfehlen. Einrichtungen und Verkehrsmittel sind nur teilweise behindertengerecht. Bitte weisen Sie vor Buchung auf die Mitnahme eins Rollstuhls oder Rollators hin. Das gilt auch für mit angemeldete Personen. Rollstuhlfahrer und Personen mit Gehschwierigkeiten müssen mit einer Begleitperson reisen, da eine Hilfestellung durch die Verlagsbegleitung nicht durchgängig gewährleistet werden kann.
- Verlagsbegleitung: Um Sie vom Start weg gut zu betreuen, steht Ihnen auf dieser Reise neben einer professionellen örtlichen Deutsch sprechenden Reiseleitung eine Verlagsbegleitung ab und bis Kiel bzw. Neumünster mit Rat und Tat zur Seite. Die Verlagsbegleitung hat während Ihrer Reise immer ein offenes Ohr für Sie.
- Zahlungsbedingungen: Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 20% des Reisepreises gegen Aushändigung des Sicherungsscheines zu leisten. Die Restzahlung bitten wir bar oder per EC-Karte bei Abholung der Reiseunterlagen zu leisten. Die Reiseunterlagen liegen ca. 10 Tage vor Reiseantritt zur Abholung im Reisebüro bereit. Spätestens 5 Tage vor Abreise müssen die Reiseunterlagen gegen Zahlung der Restsumme abgeholt werden.
- Hinweis zur Reise: Der An- und Abreisetag dient prinzipiell der Erbringung der eingeschlossenen Transportleistungen. Müssen an diesen Tagen geplante Programmpunkte wegen Fahr- und Flugplanänderungen entfallen, kann daraus kein Ersatzanspruch abgeleitet werden.
- Reiseveranstalter: TUI Deutschland GmbH, Karl-Wiechert-Allee 23, 30625 Hannover in Zusammenarbeit mit Service-Reisen Giessen.
- Es gelten die Reisebedingungen des Reiseveranstalters TUI Deutschland GmbH, Karl-Wiechert-Allee 23, 30625 Hannover, die Ihnen bei Buchung ausgehändigt werden.
- Bildnachweise: Für das Titelbild und das Bild auf Seite 2 rechts gilt: ® shutterstock. Für die anderen Bilder gilt: © Service-Reisen Heyne GmbH & Co. KG.
- Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. Stand Oktober 2017